URL: https://www.schwabennails.de/index.php?aid=48



Zertifikat oder Diplom ?

Was ist der Unterschied

 

 

Liebe Nageldesignerin, liebe Kundinnen,

 

immer wieder kommt es zu Fragen ob auf den Ausbildungsurkunden Diplom oder Zertifikat stehen darf.

 

Wir möchten Sie gerne darüber informieren um Unklarheiten aus dem Weg zu räumen.

 

 

Das Wort Diplom bezeichnet in Deutschland einen akademischen Grad den nur Hochschulen oder Fachhochschulen verleihen dürfen.

 

"Diplomgrade dürfen in Deutschland gemäß § 18 Hochschulrahmengesetz (HRG) nur von Hochschulen verliehen werden. Wortkombinationen der Bezeichnung „Diplom“ bzw. „Dipl.“ und einer Fachrichtung oder Berufsbezeichnung, die nicht von einer Hochschule verliehen wurden, sind mit akademischen Graden verwechslungsfähig und daher unzulässig. Das Führen solcher Bezeichnungen ist gemäß § 132a Abs. 2 StGB strafbar."

 

 

(Zitat, Quelle:Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Diplom )

 

Das Zertifikat ist eine zugelassene und anerkannte Bezeichnung für eine Beglaubigung, Bescheinigung über eine beruflich erlangte Qualifikation.

 

Das Zertifikat ist in der Nagelkosmetikbranche eine seriöse, übliche und gebräuchliche Bezeichnung für Ausbildungsbescheinigungen.

 

 

 

Zeitliche Befristung von Zertifkaten?

 

(Zitat, Quelle: Wikipedia Zertifizierungen): "Zertifikate werden oft zeitlich befristet vergeben und hinsichtlich der Standards unabhängig oder proprietär kontrolliert."  z. B. DIN EN ISO-Zertifizierungen."

 

Üblicherweise steht es dem Aussteller, der Ausstellerfirma, des Zertifikates frei, das Zertifikat zeitlich zu begrenzen oder zeitlich unbegrenzt auszustellen.

 

In der Nagelkosmetikbranche ist es nicht üblich dass die Zertifikate zeitlich begrenzt oder befristet sind. Die Zertifikate die Sie von uns erhalten sind zeitlich nicht begrenzt und auch nicht befristet und verlieren auch nicht ihre Gültigkeit!

 

 

Wir hoffen wir konnten alle Unklarheiten damit für Sie aufklären.

 

 

Ihr Schwaben Nails Team